Unsere Förderer

Der Verein Wirbelwind e.V. wird und wurde unterstützt von den unterschiedlichsten Institutionen und Einrichtungen, ohne die wir nicht hätten starten und unsere schönen Räume nicht hätten aufbauen und einrichten können.

 

Dafür möchten wir uns bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken und freuen uns natürlich, wenn uns Helfer weiter unterstützen möchten.

 

Die Hannover Stiftung hat uns im Dezember 2010 finanziell sehr bei unseren Umbauarbeiten geholfen. Küche und neue Zimmerdecken konnten so eingebaut werden.

 Und im Jahr 2014 konnten wir ein neues Baumhaus im Garten dank ihrer finanziellen Zuwendung erbauen.

Die Stiftungsstelle Hannover hat uns 2011 sehr bei der Einrichtung der Kindertagesstätte geholfen, Garderobe, Waschmaschine, Küchenausstattung und vieles mehr konnten wir mit der finanziellen Unterstützung anschaffen. Und 2014 konnten wir dank einer weiteren Spende unsere Krippenwagen finanzieren.

Vielen Dank an die Klosterkammer Hannover mit deren Unterstützung wir ein Sofa, Büroeinrichtung, Spielmaterial bzw -Aufbewahrungsmaterial und weiteres Mobiliar für unserer Räume anschaffen konnten. 1225,99€ erhielten wir dafür im Jahr 2016.

Vielen Dank an eon für eine Spende aus der Mitarbeiterkasse mit der wir weitere Umbauarbeiten und Einrichtungsgegenstände finanzieren konnten.

Vielen Dank an den Bezirksrat Hannover mit dessen finanzieller Hilfe sich die Kinder nun auf Wickelkommode und Schlafmatratzen wohl fühlen können.

Dank der finanziellen Hilfe durch die Langesche Stiftung haben wir 2011 über 18 Kinder- und Betreuerstühle sowie Spiel- und Esstische für unsere Einrichtung bekommen und im Frühjahr 2014 konnten wir durch eine weitere Spende  zwei Krippenwaagen finanzieren. Vielen herzlichen Dank dafür. 

Das Korkparkett in unseren Räumen und viele organisatorische Maßnahmen zum Umbau wurden mit Hilfe der Landeshauptstadt Hannover finanziert. Desweiteren erhielten wir im Jahr 2016 von der Landeshauptstadt Hannover Zuwendungen in Höhe von 1025,99€ für Büromöbel sowie Renovierungen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Nicht verschweigen möchten wir aber auch unsere Eigenleistungen, welche durch finanzielle, materielle und persönlichen Einsatz unserer Eltern und aller Erzieher erfolgte! Badsaniererung, die Türschließanlage und alle Verputz- und Anstricharbeiten und noch viel viel mehr waren so möglich. Vielen Dank für euren Einsatz und Eure Hilfe!